Kursbeschreibung:

Kurs "Klettern in Mehrseillängenrouten"   
in den Tannheimer Bergen

Datum: 19.06. bis 23.06.2019 (Mi - So)
Kursleiter: Ulrike Hünefeld, Trainerin B Plaisirklettern (Mehrseillängen)
Andi Gerl, Trainer C Sportklettern in Ausbildung
Anmeldungen bei: Ulli Hünefeld
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0170-5857247
Meldeschluss: 12.04.2019
Teilnehmeranzahl: 6-8 Teilnehmer
Kursbeschreibung/
Ausbildngsinhalte:
Standplatzbau, Seilschaftsablauf, Knotenkunde, aber auch Grundlagen im Legen von mobilen Sicherungsmitteln (Friends, Keile…) und Abseilen sind Themen, die für das Klettern von Mehrseillängenrouten wichtig sind.                                                          Wir üben die nötigen Techniken und werden das Gelernte in leichten Mehrseillängenrouten anwenden.
Anforderungen / Voraussetzungen: Gute Kenntnisse in der Sicherungstechnik,
Kletterkönnen Halle/Fels etwa im 5. Schwierigkeitsgrad (Vorstieg)                               
Ausrüstung: pro Teilnehmer: Klettergurt, Kletterschuhe (bequem), Helm, Tuber mit Plattenfunktion, HMS-Karabiner, Kurz-Prusikschlinge (6mm x 1m), Tagesproviant, Zustiegsschuhe, Wetterschutz, kleiner Rucksack (mit dem geklettert werden kann), evtl. Trinkblase, Stirnlampe                                                                                                pro Seilschaft: 4 Bandschlingen (120 cm), 9 - 10 Verschlusskarabiner, 12 Expressen, Seil, kleines Erste-Hilfe-Set                                                                                                     wenn vorhanden:
Doppelseil, mobile Sicherungsmittel wie Klemmkeile, Friends, etc.              Fehlendes Material kann nach Absprache evtl. auch vom Alpenverein geliehen werden.                             
Kosten/
Unterkunft:
Unterkunft: Gimpelhaus (Zustieg ca. 1,5 Stunden, Materialtransport möglich)
Kursgebühr: € 140,- (Sektion Feucht), € 160,- (andere Sektionen)                                                                          zuzüglich Hüttenübernachtung mit Halbpension (€ 216,-) und Fahrtkosten                           
Treffpunkt / Uhrzeit: Mittwoch früh (nach Absprache)                       
Anfahrt mit: Privat-PKWs (Fahrgemeinschaften)
Vorbesprechung
(verpflichtend):
Am Sektionsabend im Zeidlerhof, Brückkanalstr. 43, 14.5.2019 um 19:30 Uhr
sonstige Hinweise: Auf die Eigenverantwortung und die Haftungsbegrenzung gemäß
§ 6, Absatz 4 und 5 unserer Satzung, sowie den Teilnahmebedingungen der Anmeldung (siehe Anmeldeformular) wird hingewiesen.
Das Quartier wird i.d. R. für die Teilnehmer reserviert.
Jeder Teilnehmer trägt die Kosten für sich selbst, auch die Fahrt- und sonstigen Kosten.
Wir stellen ausdrücklich klar, dass kein Reisevertrag vorliegt und die Sektion kein Reiseveranstalter ist, sondern es sich um Fahrten im Rahmen unseres Vereinszwecks handelt.
Die Zustimmung zur DSGVO ist Voraussetzung zur Teilnahme.  
         

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok