Draußen ist Anders - Kletterkurs „Von der Halle an den Fels“

 alt                          alt

Unter dem Motto „Draußen ist anders“ trafen sich im Mai 5 Mitglieder der Sektion Feucht unter der Leitung von Andreas Ottmann (Trainer C Sportklettern) auf der Mittelfrankenhütte in Gasseldorf, um ihre ersten Vorstiegsversuche im Freien zu meistern.

Knotenkunde, Umbauen am Standplatz und richtiges Absichern der Kletterrouten, sowie eigenständiges Abseilen waren die Hauptthemen des Kurses. Neben dem eigentlichen Klettern standen aber auch Themen wie Umweltbildung und naturverträgliches Klettern im Sinne des Kletterkonzepts  auf dem Programm.

Alle Teilnehmer konnten hierbei erste Erfahrungen mit dem Klettern am Fels sammeln, denn die weiten Hakenabstände und das Suchen der Griffe und Tritte macht das Klettern im Freien anspruchsvoller. Und selbst die Routen wollen erst mal gefunden werden.

Aufgrund der positiven Rückmeldungen der Teilnehmer wird es sicherlich dieses Kursangebot im nächsten Jahr wieder geben.