Tourenbeschreibung:

Führungstour Zugspitze über die Alpspitze und das Höllental

Datum: 23.08. bis 26.08.2019 (Freitag bis Montag)
Tourenleiter: Felix Salomon
Anmeldungen bei: Felix Salomon
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0178 / 7876757
Meldeschluss: 15.07.2019
Teilnehmeranzahl: Max. 5 Personen
Tourenbeschreibung: Lange, anspruchsvolle Tour in abwechslungsreichem Gelände.
Von der Talstation der Alpspitzbahn geht es am Anreisetag auf das Kreuzeckhaus. Am nächsten Tag über die Alpspitze und das Matheisenkar auf die Höllentalangerhütte. Von dort dann die Königsetappe durch das Höllental auf die Zugspitze. Abstieg am letzten Tag über den Stöpselziehersteig zum Eibsee und mit der Bahn zum Ausgangspunkt.
Hütten: Kreuzeck, Höllentalangerhütte, Münchner Haus
Gipfel: Alpspitze 2.628 m, Zugspitze 2.962 m
Anforderungen / Schwierigkeiten: Klettersteig bis C, Kondition für mehrere Stunden sicheres Steigen im exponierten Gelände erforderlich. Sicheres Begehen eines Gletschers und Spaltenbergung. Aufstieg zur Zugspitze 1.700 Hm, Abstieg am nächsten Tag 2.000 Hm.
Gehzeiten (ohne Pausen): 8 Stunden
Ausrüstung: Bergtourenausrüstung, (zugelassenes) Klettersteigset, Helm, geeignetes Schuhwerk und passende Steigeisen, Hüttenschlafsack, ggf. Stöcke. Gletscherausrüstung je nach aktuellen Bedingungen.
Kosten: Teilnehmerbeitrag: 50 € bei 3 TN, 40 € bei 4 TN
Übernachtungskosten lt. Hüttenordnung (Lager mit HP ca. 40 € pro Hütte);
zusätzlich Essen, Getränke und Fahrtkosten
Anzahlung: Übernachtungskosten lt. Hüttenordnung können anfallen. Bei kurzfristiger Absage (< 14 Tage) können Stornogebühren anfallen!
Rücktritt bis spätestens:  
Kartenmaterial: AV-Karte 8, Klettersteig-Topos auf www.bergsteigen.com
Treffpunkt / Uhrzeit: Kletterhalle Feucht / Uhrzeit wird bei Vorbesprechung festgelegt
Anfahrt mit: Privat-Pkw bis Hammersbach
Vorbesprechung
(verpflichtend):
Montag 29.07.19 um 18.30 Uhr in der Kletterhalle Feucht
Ausrüstung und voraussichtlicher Tourenablauf. Fahrgemeinschaften
   
sonstige Hinweise: Auf die Eigenverantwortung und die Haftungsbegrenzung gemäß
§ 6, Absatz 4 und 5 unserer Satzung, sowie den Teilnahmebedingungen der Anmeldung (siehe Anmeldeformular) wird hingewiesen.
Das Quartier wird i.d. R. für die Teilnehmer reserviert.
Jeder Teilnehmer trägt die Kosten für sich selbst, auch die Fahrt- und sonstigen Kosten.
Wir stellen ausdrücklich klar, dass kein Reisevertrag vorliegt und die Sektion kein Reiseveranstalter ist, sondern es sich um Fahrten im Rahmen unseres Vereinszwecks handelt.
Die Zustimmung zur DSGVO ist Voraussetzung zur Teilnahme.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok